2019 er Müller Thurgau D.O. "Feldmarschall v. Fenner"

Degustation:

Der FELDMARSCHALL VON FENNER Müller-Thurgau ist seit 40 Jahren ein stolzer, viel beachteter und oftmalig prämierter Vertreter Südtiroler Weinkunst. Dieser mineralisch-würzige Müller-Thurgau aus 1.000 m Meereshöhe hat eine helle, strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen und duftet intensiv nach weißen Blüten und gelben Früchten, nach Pfirsich und Aprikose. Mit zunehmendem Alter können auch mineralische Aromakomponenten in den Vordergrund treten. Sein feingliedriger Körper umschmeichelt den Gaumen mit eleganter Ausgeglichenheit, mit Saftigkeit und einem frischen Säurespiel. Im Abgang zeigt er sich anhaltend.

Bodenverhältnisse:

Das auffallend rote Erdreich wird durch heterogenes Gletschermoränengestein geprägt. In den mittleren Schichten dominiert schluffig-lehmiger Sand mit rotem und weißem Marmor, Porphyr- und Granit-Findlingen. In den tiefen Schichten findet sich Dolomit- und Kalkgestein. Der hohe Salzgehalt des Bodens bewirken spezielle Frucht- und Kräuteraromen.

Vinifizierung:

Die exponierte Lage auf 1.000 m Meereshöhe und der Klimaverlauf erfordern zwei bis vier Erntegänge mit strenger Auslese nach optimalem Reifegrad. Nach einer kurzen Maischestandzeit werden die Trauben schonend gepresst und je zur Hälfte im großen Holzfass und im Edelstahl ohne Zugabe von Reinzuchthefen vergoren. Im Anschluss wird der Jungwein für ein knappes Jahr auf der Feinhefe ausgebaut. Nach seiner Abfüllung reift der FELDMARSCHALL VON FENNER Müller-Thurgau ein weiteres halbes Jahr in der Flasche.

Speisenempfehlung: Vorspeisen und Fischgerichte, asiatische Küche, Geflügel, Schweinefleisch, Meeresfrüchte

Serviertemperatur: 10-12°C

27,23 €
36,30 € pro 1 l
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
Stk